Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag
10.00 – 16.00

Auffahrt 2017
25. Mai 2017
12.00 - 16.00 geöffnet

 

Blog Einfach Lesen

Mario Giordano

Umschlag ApocalypsesRom, Mai 2011, überraschend tritt der Papst zurück und verschwindet spurlos. Gleichzeitig beginnt eine wüste Mordserie, die im Zusammenhang mit dem Vatikan zu stehen scheint. Während die Mitglieder des Konklave aus aller Welt zusammenkommen, um einen neuen Papst aus ihren Reihen zu wählen, werden bereits Intrigen gesponnen. Der in Rom arbeitende Journalist Peter Adam will sich eigentlich nur ein wenig herumhören, wird aber schnell in den wilden Strudel dieses Thrillers hinein gezogen. Vorerst eher aus distanzierter Neugier, später um überhaupt zu überleben macht er sich zusammenmit der schönen Nonne Maria daran, den wirren Knäuel an Geheimnissen, wirtschaftlichen Interessen, Religion, Mysterien und Politik aufzulösen. Denn es scheint unabwendbar: die Apokalypse naht unaufhaltsam.

Jede Woche wird eine weitere spannende Episode dieses Serienromans veröffentlicht. Die App-Version ist mit Multimedialen Clips angereichert und jeweils für einen bescheidenen Beitrag herunterladbar. Aber Achtung – die Serie hat Suchtcharakter.

Lübbe geht mit diesem Projekt neue Wege, die Webnovel erscheint gleichzeitig als App, als E-Book, als Hörbuch und als Read & Listen Version.

Peter Maibach (2011)


Buchinformation

Webnovel – digitales Serien Roman
Lübbe / Mario Giordano.
Basisapp mit Leseprobe kostenlos erhältlich im Apple itunes Store, mit zahlpfllichtigen Links zu den wöchentlichen Episoden. Am 2.1.2011 erscheint Episode 12, Konklave

Ein Hörbuch oder besser - ein Multimedia - Vorlesebuch für den PC, iphone und ipad

Yellow SubmarineAuf 44 Bildschirmseiten wird - in Englisch - die Geschichte der tragischen Ereignisse im Pepperland erzählt, welches von den Blue Meanies überrannt wurde und in dem nun Musik und Freude verboten sind. Wer kennt ihn nicht, den tapferen Sgt. Pepperland, der sich mit seinem gelben Unterseeboot nach Liverpool aufmacht, mit den Beatles zurückkehrt um Pepperland zu befreien. All you need is love schliesst den Film und auch dieses Büchlein ab.

Natürlich ist es Promo um die Songs der LP zu kaufen. Aber es ist witzig gemacht: man kann sich den Text vorlesen lassem. Film, Musik und Soundclips lassen sich anklicken und es ist herrlich, in Erinnerungen schwelgen.

Peter Maibach (2011)


 

Buchinfo

Kostenlos erhältlich im Apple itunes Store, mit optionalen, kostenpflichtien Links zu Musikdownloads

Hörbuch Ernst Burren

Hörbuchcover Burren fäut noSeit mehr als vierzig Jahren schreibt Ernst Burren Geschichten und Gedichte in Solothurner/Berner Mundart. Sein Werk umfasst mittlerweile mehr als zwanzig Bände. Jetzt ist erstmals ein Hörbuch erschienen. Es enthält vorwiegend Stoff, der bereits in (Lese-)Büchern veröffentlicht worden war.

Burren beschreibt meistens in Monolog-Form, lässt Personen wie du und ich zum Wort kommen. D.h. Burren erzählt Geschichten, die das Leben der Leute um ihn herum schreibt. Er ist ein aufmerksamer Zuhörer, verarbeitet Lustiges und Ungeheuerliches aus den Gesprächen.

Seltsame und unerwünschte Veränderungen der Gesellschaft prangert er an, in dem er sie in Sprache verpackt. Z.B. die Tatsache, dass früher die Lehrer ab und zu Ohrfeigen verteilten, heute aber die Schüler die Lehrer verprügeln, leitet der ehemalige Lehrer ironisch in die Pointe: „Eine Ohrfeige zur rechten Zeit hat noch keinem Lehrer geschadet." Ein Umkehrsatz, der es in sich hat.

Oder die Geschichte des Paares, das keine anderen Interessen mehr entwickelt als gut und viel zu essen und deshalb immer dicker wird: „...aber är dänki aube, das isch doch gliich, das schtört doch niemer, wenn mir verblöde. Mir hei üsi sach gmacht im läbe und dass me nüt cha ändere wüsse mir scho lang."

Wer seine Mundart liebt, aber Mühe hat sie zu lesen oder sich scheut, es zu tun, dem könnte Ernst Burrens Hörbuch „Das fäut no" gerade zur rechten Zeit zu kommen. Hören sie es sich an. Es lesen der Autor selber und der Schauspieler Hanspeter Bader.

Teddy Buser (2011)


 

Buchinfo

Ernst Burren: Das fäut no
Hörbuch, 60 Min.
IBSN 978-3-905825-36-7