Back to Top
 
 

Literatur zum Znacht - mit Demian Cornu

Dienstag, 29. November 2022 um 18.30

Zu Gast wird Demian Cornu mit seinem Erstlingswerk sein - wir dürfen auf uns auf einen spannenden Menschen mit einer speziellen Biografie freuen ...

hallers demian

Demian Cornu wurde 1981 in Bern geboren, studierte Religionswissenschaft und Geschichte und arbeitete neun Jahre im Asylverfahren beim Staatssekretariat für Migration. Die im Studium, in Befragungen und Gesprächen in Flüchtlingslagern sowie auf zahlreichen beruflichen und privaten Reisen gewonnenen Erkenntnisse trugen massgeblich zu einer authentischen Darstellung der im Roman behandelten politischen und kulturellen Themen bei.

Ob in einer Sozialwohnung in Bern, auf einem Schlauchboot im Mittelmeer oder in einem Slum der Kairoer Friedhofstadt: Die sieben Protagonisten sind auf der Durchreise. Sie hoffen auf ein Ankommen, ein neues Zuhause, Akzeptanz oder Ruhe. Die in dem Roman verwobenen Geschichten zeigen, dass es in jeder Lebenssituation um Liebe geht. Sogar bei der Flucht vor Krieg, Zwangsheirat, schmerzhaften Erinnerungen und dem Druck der Selbstverwirklichung. Demian Cornus Debüt handelt vom Aufbruch und von der Hoffnung, irgendwann an dem Ort anzukommen, an den man sich vielleicht schon immer erinnert hat, ohne ihn davor gesehen zu haben.

  • Freuen sie sich auf die kulinarische Begleitung des Events durch Hallers brasserie tout le monde.
  • Eintritt, Apéro und Abendessen CHF 74/Person
  • Bitte geben sie uns bei der Anmeldung bekannt ob sie Vegetarisch oder Fleisch essen & ob Intoleranzen zu berücksichtigen sind- vielen Dank.

 Sie können sich gerne anmelden via: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Hallers brasserie tout le monde
Hallerstrasse 33
CH-3012 Bern (Länggasse)
www.hallersbrasserie.ch

Wir freuen uns auf viele Gäste
Rosmarie Bernasconi, Demian Cornu und das Hallersteam mit Stefan Zingg